aebi-hus – Schweizerische Stiftung für Suchthilfe

Publikationen

Publikationen

tl_files/aebi-hus.ch/upload/Bilder/Publikationen/Leitfaden Cover dt.JPG

"Handy ein - das Spiel beginnt"!

Leitfaden für Theaterinszenierungen zur Förderung von Medienkompetenzen bei Jugendlichen

Publikation der Stiftung aebi-hus in Kooperation mit der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften und im Rahmen des nationalen Programms Jugend und Medien

Leitfaden (digitale Version)

Gedruckte Auflage vergriffen - neue Version wird in Zusammenarbeit mit der Swisscom herausgegeben, verfügbar ab November 2016

Bestellungen mit Anzahl Exemplare und Postadresse an: medientheater@aebi-hus.ch

Publikationen zur Geschichte des aebi-hus:

tl_files/aebi-hus.ch/upload/Bilder/Publikationen/Buchcover_Baer.jpg

Drogenhilfe zwischen Rausch und Nüchternheit (Roland Baer)

Suchttheorie, Drogenpolitik und Rehabilitationsalltag am Beispiel des Aebi-Hus/Maison Blanche 1974-1999

Mit einem Vorwort von Wolfgang Huber, Leiter Rehabilitation, Aebi-Hus/Maison Blanche und einem Nachwort von Prof. Jakob Tanner, Universität Zürich

 

 

tl_files/aebi-hus.ch/upload/Bilder/Publikationen/Integrative_Suchtarbeit_127x170px.jpg

 

 

 

Integrative Suchtarbeit (Petzold, Hilarion G., Schay, Peter, Scheiblich, Wolfgang (Hrsg.)

Die vier Wege der Heilung und Förderung in der Arbeit mit drogenabhängigen Frauen und Männern. Am Beispiel der Drogenrehabilitationseinrichtung aebi-hus/Maison Blanche, in Leubringen/Schweiz.

 

tl_files/aebi-hus.ch/upload/Bilder/Publikationen/Gaertner_119x170px.jpg

Wie ein Gärtner (Dr. Karl J. Deissler, 1906-1998)

Die behandelten Themen berühren fundamentale und zentrale Fragen des Verständnisses von Sucht und des Umgangs mit Suchtkranken. Obwohl die Erkenntnisse in Medizin, Psychologie und Sozialarbeit inzwischen weiter vorangeschritten sind, haben die von Karl Deissler vertretenen Grundsätze über den Umgang mit dem Menschen, der "zufällig süchtig ist", in keiner Weise an Bedeutung verloren.